Funke France434717229

Intermédiaire spécialisé dans le commerce de produits spécifiques

1 rue de Mailly (Immeuble Apogee) 69300 Caluire-et-Cuire

Indice de confiance

Laissez un avis

Chiffre d'affaires 2013

881,2 k€

Gérant

Hans-Günter

Funke

Effectif 2018

10 à 19

Ancienneté

20 ans

Indicateurs

À propos

Die Funke Unternehmensgruppe gehört zu den führenden Anbietern in den Bereichen Rohre und Formteile aus Kunststoff.Source : Facebook

Als Funke Unternehmensgruppe gehören wir zu den führenden Anbietern in den Bereichen Rohre und Formteilen aus Kunststoff!👷🏼‍♀️#fragfunkeSource : Instagram

Die Funke Unternehmensgruppe gehört zu den führenden Anbietern von Rohren, Formteilen und Profilen aus Kunststoff. Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung zu einer erfolgreich agierenden Unternehmensgruppe entwickelt, die mit ihrem Know-how, ihrem Engagement und einer stetig erweiterten Produktpalette eine Spitzenstellung auf dem deutschen Markt erobert hat. Die Gründung von Tochtergesellschaften und die Kooperation mit Handelspartnern in ausgewählten Wachstumsmärkten sorgen darüber hinaus für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung auf dem europäischen Markt.Source : Youtube

Représentation commerciale dans le domaine du commerce de pièces en plastique de toute nature.Source : BODACC

Funke France a pour n° de SIREN : 434717229. Durant l'année 2001 le capital de cette structure a été évalué à 25000 €. L'indice de confiance de cette société, selon nos critères est de 89/100. Le principal établissement de Funke France se situe dans la ville de Caluire-et-Cuire. La création de la structure a été réalisé pendant l'année 2001. Le n° de TVA qui lui est lié est : FR85434717229. Funke France a pour Gérant Hans-Günter Funke. Le nombre d'employés en 2018 était de 10 à 19. La structure est intermédiaire spécialisé dans le commerce de produits spécifiques, le code NAF correspondant est 4618Z. La structure Funke France possède une page sur le réseau social Facebook, le nom celle-ci est funkegruppe, il y a 477 likes à l'actif de cette page.

Fiche d'identité

  1. Type Société à responsabilité limitée (SARL)
  2. Date de création 15/02/2001
  3. Effectif 10 à 19 (2018)
  4. Capital social 25.000€ (2001) (Source RCS)
  5. Chiffre d'affaires 881,2 k€ (2013)
  6. TVA intercommunautaire FR85434717229
  7. Numéro de SIREN 434717229
  8. Code NAF Intermédiaires spécialisés dans le commerce d'autres produits spécifiques (4618Z)
  9. Statut SIRENE Active
  10. Statut RCS Immatriculée (02/03/2001)

Contacts

Site web

Site internet de Funke France

Réseaux sociaux

Téléphone

Obtenez des millions de téléphones et emails nominatifs.

En savoir plus

Il s’agit de votre entreprise ?

Mettez en valeur votre activité en complétant les informations de cette page et invitez vos partenaires à vous évaluer pour construire votre e-réputation.

Revendiquez votre page gratuitement !

Conformité

PRO

Accéder aux certificats de conformité

Assurez-vous de respecter la loi en vérifiant la tenue des engagements d'obligations de vigilance, SAPIN II et RSE de vos fournisseurs.

En savoir plus

Conformité

Obligations de vigilance

Statut du dossier d'obligations de vigilance

Le dossier de la société {[{company.usedName}]} est complet.

La société {[{company.usedName}]} n'a pas encore déposé tous les documents requis.

Loi SAPIN II (encadrant la corruption)

Évaluation Sapin II

Score Loi Sapin II

Membres répertoriés comme
Personnes Exposées Politiquement (PEP)

Sanctions connues

SAPIN II non certifié

Loi sur le Devoir de Vigilance (encadrant la RSE)

Note obtenue

Détails de son évaluation

Répartition des scores globaux

RSE non certifié

Avis Funke France (0)

Que pensez-vous de Funke France ?

Actuellement aucun avis publié, soyez le premier !

Laisser un avis

Dirigeant Funke France (1)

Âge moyen des dirigeants

62 ANS

Durée moyenne de mandat

4 ANs 11 MOIS
  • Hans-Günter Funke

    Gérant

    2016 - Présent

    En poste

Chiffre d'affaires, bilans Funke France (4)

Durée de l'exercice comptable : 12 mois

Comptes annuels confidentiels

Score financier

PRO

Accédez au score financier

Vérifiez et anticipez le risque de défaillance de vos clients, fournisseurs et partenaires.

En savoir plus

Liens capitalistiques

PRO

Accédez aux liens capitalistiques

Découvrez la structure du groupe auquel appartient cette entreprise : tête de groupe, actionnaire majoritaire et filiales.

En savoir plus

Annonces légales (13)

  • Dépôt des comptes

    9 juil. 2020

    L'entreprise a remis ses comptes annuels et rapports (la date de clôture est fixée au 31/12/2019) avec une déclaration de confidentialité au greffe du tribunal.

  • Dépôt des comptes

    21 juil. 2019

    L'entreprise a remis ses comptes annuels et rapports (la date de clôture est fixée au 31/12/2018) avec une déclaration de confidentialité au greffe du tribunal.

  • Dépôt des comptes

    20 sept. 2018

    L'entreprise a remis ses comptes annuels et rapports (la date de clôture est fixée au 31/12/2017) avec une déclaration de confidentialité au greffe du tribunal.

  • Dépôt des comptes

    24 mai 2017

    L'entreprise a remis ses comptes annuels et rapports (la date de clôture est fixée au 31/12/2016) avec une déclaration de confidentialité au greffe du tribunal.

  • Dépôt des comptes

    3 août 2016

    L'entreprise a remis ses comptes annuels et rapports (la date de clôture est fixée au 31/12/2015) avec une déclaration de confidentialité au greffe du tribunal.

  • Dépôt des comptes

    22 sept. 2015

    L'entreprise a remis ses comptes annuels et rapports (la date de clôture est fixée au 31/12/2014) avec une déclaration de confidentialité au greffe du tribunal.

  • Dépôt des comptes

    10 nov. 2014

    L'entreprise a remis ses comptes annuels et rapports (la date de clôture est fixée au 31/12/2013) au greffe du tribunal.

  • Dépôt des comptes

    20 août 2013

    L'entreprise a remis ses comptes annuels et rapports (la date de clôture est fixée au 31/12/2012) au greffe du tribunal.

  • Dépôt des comptes

    6 juil. 2012

    L'entreprise a remis ses comptes annuels et rapports (la date de clôture est fixée au 31/12/2011) au greffe du tribunal.

  • Dépôt des comptes

    24 juin 2011

    L'entreprise a remis ses comptes annuels et rapports (la date de clôture est fixée au 31/12/2010) au greffe du tribunal.

  • Vous voulez voir toutes les annonces légales ?

    Créez un compte pour accéder à l'ensemble des données sur cette entreprise.

Adresse Funke France (1)

  • Siret : 43471722900018 (siège social)

    Actif

    1 rue de Mailly (Immeuble Apogee) 69300 Caluire-et-Cuire

    Intermédiaires spécialisés dans le commerce d'autres produits spécifiques (4618Z)

    15 févr. 2001

    10 à 19

Réseaux sociaux Funke France (3)

Vidéos Funke France (50)

  • Funke Kunststoffe - Reparatur mit HS-Abzweig

    22 mai 2015

    Das HS®-Kanalrohrsystem ≥ 12 kN/m² DN/OD 110 - 800, mit einem kompletten wandverstärkten Formteilprogramm (SDR 34) ist in den Nennweiten DN/OD 110 - 200 speziell für den Hausanschlussbereich konzipiert worden. Es zeichnet sich durch hohe Stabilität, hohe Sicherheit und gute Verlegbarkeit aus. Bei diesen Durchmessern sind die Rohre glattendig und die Formteile mit jeweils zwei bzw. drei Muffen ausgestattet. Durch die Konstruktion der Doppelmuffen und Formteile in den Nennweiten DN/OD 110 - 315 entsteht ein versatzfreier Kanal. Durch die farbliche Trennung, Schmutzwasser = braun und Regenwasser = blau, ist selbst nach Jahren die Unterscheidung von Innen und Außen möglich.

  • Funke Kunststoffe - Sanierungsstutzen

    21 mai 2015

    Der Funke Sanierungsstutzen DN/OD 160 wurde speziell für sanierungsbedürftige bzw. alte ausgebrochene Bohrlaibungen entwickelt. Mit diesem Bauteil lassen sich Hausanschlussleitungen nachträglich in Hauptrohre aus Beton sowie Steinzeug ab einer Nennweite von DN 300 zuverlässig anschließen. Der Sanierungsstutzen besteht aus einer faltbaren Innenverschalung und einer transparenten Außenverschalung und dem Stutzen selbst.Sanierungsstutzen, Der Sanierungsstutzen ist mit einer beweglichen Anschlussmuffe ausgestattet, Zum Lieferumfang gehören: ein Zweikomponenten Vergussharz, ein Trichter zum Einfüllen des Harzes sowie ein zusätzliches Dichtungsband, ein Harzmischer, Pinsel und Reiniger. Das für die Montage erforderliche Werkzeug ist separat lieferbar. Der Sanierungsstutzen ist mit einer beweglichen Anschlussmuffe ausgestattet, die sich bis 11° abwinkeln lässt.

  • Funke Kunststoffe - VPC für die Reparatur von Steinzeug Leitungen

    22 mai 2015

    Die Funke VPC®-Rohrkupplung verbindet Rohre gleicher Nennweiten aus gleichen oder verschiedenen Werkstoffen mit unterschiedlicher Außenstruktur dauerhaft dicht! Die Dichtmanschette und der Fixierkorb bilden zusammen mit den beiden Spannbändern eine kompakte, formstabile und dennoch flexible Einheit. Sie ist erhältlich in den Nennweiten VPC 100 bis VPC 1070. Sie ermöglicht eine einfache, sichere und zeitsparende Montage. Eine Rohrverbindung für alle Einsatzfälle ermöglicht geringere Lagerhaltungskosten. Eine Scherlast nach DIN 4060 wird sichergestellt. Die Funke VPC®-Rohrkupplung ist einsetzbar bis zu einer gewünschten Dichtigkeit von 2,5 bar. Eine Abwinklung der Verbindung bis mind. 3° ist möglich. Die Dichtmanschette verfügt über einen mittigen Anschlag für eine passgenaue Montage.

  • Funke Kunststoffe - HS-Rohr-Schneid- und Anfasgerät

    21 mai 2015

    Das HS-Rohr Schneid- und Anfasgerät wurde konstruiert zum Ablängen und Anfasen von HS- oder KG-Rohren aus PVC-U in einem Arbeitsgang. Es können Rohre in den Nennweiten von DN/OD 110 bis 315 in den Rohrlängen von 0,18 bis 5 m verarbeitet werden. Ein fest mit dem verzinkten Rohr-Auflagegestell verbundenes Marken-Winkelschleifgerät inkl. Anfas-/Trennscheibe ist im Lieferumfang enthalten.

  • Funke Kunststoffe - Fabekun Sattelstück

    22 mai 2015

    Das FABEKUN®-Sattelstück mit integriertem Kugelgelenk DN/OD 160 sowie DN/OD 200 ist geeignet zum Anschluss an Beton- und Stahlbetonrohre (EN 1917) und ab einer Wanddicke von 30 mm auch für Steinzeugrohre.. Mit der dreidimensionalen Dichtung passt es sich dem Innenrohrradius des Sammelrohrs optimal an. Das integrierte Kugelgelenk ermöglicht die Abwinklung der angeschlossenen Rohrverbindung in einem Bereich von 0° bis 13° und gleicht das unterschiedliche Setzungsverhalten von Haupt- und Anschlussrohr aus. Die Forderung gemäß ATV DVWK A-139 wird somit erfüllt. Nachträglich wird mit einem Zweikomponenten-Assil-Expansionsharz der Hohlraum verpresst, um den freigelegten Stahl vor Korrosion zu schützen.

  • Funke Kunststoffe BI Adapter

    9 mars 2017

    Der Funke BI-Adapter® bietet eine Lösung für die zuverlässige Verbindung von Rohren, die nur innen kreisrund sind – wie zum Beispiel Betonrohre mit Fuß oder Betonrohre mit Scheitelverstärkung. Der Adapter besteht aus einer Innenhülse aus nicht rostendem Stahl, einer abdichtenden EPDM-Manschette und einem Spreizkeil, der ebenfalls aus nicht rostendem Stahl gefertigt ist.

  • Funke Kunststoffe - D-Raintank

    22 mai 2015

  • Funke Kunststoffe - Montage VPC Betonrohr kreisrund auf Kunststoff mittels Adapter

    22 mai 2015

    Die Funke VPC®-Rohrkupplung verbindet Rohre gleicher Nennweiten aus gleichen oder verschiedenen Werkstoffen mit unterschiedlicher Außenstruktur dauerhaft dicht! Die Dichtmanschette und der Fixierkorb bilden zusammen mit den beiden Spannbändern eine kompakte, formstabile und dennoch flexible Einheit. Sie ist erhältlich in den Nennweiten VPC 100 bis VPC 1070. Sie ermöglicht eine einfache, sichere und zeitsparende Montage. Eine Rohrverbindung für alle Einsatzfälle ermöglicht geringere Lagerhaltungskosten. Eine Scherlast nach DIN 4060 wird sichergestellt. Die Funke VPC®-Rohrkupplung ist einsetzbar bis zu einer gewünschten Dichtigkeit von 2,5 bar. Eine Abwinklung der Verbindung bis mind. 3° ist möglich. Die Dichtmanschette verfügt über einen mittigen Anschlag für eine passgenaue Montage.

  • Funke Kunststoffe - Rohrpflaster

    21 mai 2015

    Das Funke Rohrpflaster® ist ideal geeignet als Revisions- oder Reinigungsöffnung bzw. als Reparaturverschluss für drucklose Abwasser- und Regenwasserrohre von 75 bis 200 mm Außendurchmesser und einer Wanddicke bis zu 7 mm. Das Funke Rohrpflaster® kann sowohl als nachträgliche Inspektionsöffnung bei Verstopfungen / Ablagerungen im Rohr eingesetzt werden, als auch bei abgehangenen Leitungen eine Reinigungsöffnung ersetzen. Beim versehentlichen Anbohren von Rohren unter Putz / Beton kann es als Reparaturpflaster eingesetzt werden (als Verschluss-Stopfen bei ungeplanten Löchern im Rohr). Das Funke Rohrpflaster® ist darüber hinaus eine sinnvolle Ergänzung zum Funke Standrohr für Regenfall-Leitungen. Von Vorteil sind die schnelle und einfache Montage sowie die Dichtigkeit bis 1 bar. Es ist lösbar, wieder verwendbar und kann mehrmals ein- oder ausgebaut werden. Die Lieferung erfolgt im Set mit 10 Rohrpflastern und umfangreichem Zubehör oder auf Wunsch auch in Einzelverpackung.

  • Funke Kunststoffe - Verlegung HS-Abzweig DN/OD 315

    22 mai 2015

    Das HS®-Kanalrohrsystem ≥ 12 kN/m² DN/OD 110 - 800, mit einem kompletten wandverstärkten Formteilprogramm (SDR 34) ist in den Nennweiten DN/OD 110 - 200 speziell für den Hausanschlussbereich konzipiert worden. Es zeichnet sich durch hohe Stabilität, hohe Sicherheit und gute Verlegbarkeit aus. Bei diesen Durchmessern sind die Rohre glattendig und die Formteile mit jeweils zwei bzw. drei Muffen ausgestattet. Durch die Konstruktion der Doppelmuffen und Formteile in den Nennweiten DN/OD 110 - 315 entsteht ein versatzfreier Kanal. Durch die farbliche Trennung, Schmutzwasser = braun und Regenwasser = blau, ist selbst nach Jahren die Unterscheidung von Innen und Außen möglich.

  • Funke Kunststoffe - Unitec Anschluss an Betonrohr

    30 nov. 2016

  • Funke Kunststoffe - Montage VPC Betonrohr mit Fuß auf Kunststoff

    22 mai 2015

    Die Funke VPC®-Rohrkupplung verbindet Rohre gleicher Nennweiten aus gleichen oder verschiedenen Werkstoffen mit unterschiedlicher Außenstruktur dauerhaft dicht! Die Dichtmanschette und der Fixierkorb bilden zusammen mit den beiden Spannbändern eine kompakte, formstabile und dennoch flexible Einheit. Sie ist erhältlich in den Nennweiten VPC 100 bis VPC 1070. Sie ermöglicht eine einfache, sichere und zeitsparende Montage. Eine Rohrverbindung für alle Einsatzfälle ermöglicht geringere Lagerhaltungskosten. Eine Scherlast nach DIN 4060 wird sichergestellt. Die Funke VPC®-Rohrkupplung ist einsetzbar bis zu einer gewünschten Dichtigkeit von 2,5 bar. Eine Abwinklung der Verbindung bis mind. 3° ist möglich. Die Dichtmanschette verfügt über einen mittigen Anschlag für eine passgenaue Montage.

  • Funke Kunststoffe - Reparaturabzweig

    27 juin 2017

    Reparaturabzweig und Reparaturrohr sind Lösungen, mit denen sich schadhafte Kanäle aus Steinzeug oder Beton ausbessern und Hausanschlussleitungen nachträglich einbinden lassen. Die Innendurchmesser der Kunststoffrohre entsprechen den Innendurchmessern der jeweiligen Steinzeug- oder Betonrohre. Das sorgt für versatzfreie Übergänge zwischen den verschiedenen Werkstoffen – eine wichtige Voraussetzung zum Beispiel bei einer Sanierung der Haltung mit einem Schlauchliner.

  • Einbau - Funke Kunststoffe - Liner Anschluss System Connex

    7 juin 2018

    In diesem Video zeigen wir Ihnen die genaue Vorgehensweise für den fachgerechten Einbau des Funke Liner-Anschlusses System CONNEX. Der Liner-Anschluss System CONNEX eignet sich für das Einbinden von Hausanschlussleitungen in Hauptrohre, die mit einem Schlauchliner (GFK-Liner oder Nadelfilz) saniert wurden. Weitere Informationen zum Produkt finden Sie auf unserer Funke-Website: https://www.funkegruppe.de/anwendungsbereiche/ctrl/as/ca/bereich/hausanschluesse/produkte/liner-anschluss-system-connex-dnod-160-und-200.html

  • Funke BSM Adapter

    22 mars 2017

    Funke BSM Adapter zur Einbindung von Kunststoffrohren in Betonmuffen, Steinzeugmuffen und Schächte DN 250-400

  • Funke Komplettmontageset für Hauptrohre DN/OD 200 - 2400

    31 oct. 2018

    Für den nachträglichen Kanalrohranschluss ab DN/OD 110 bis DN/OD 710 für Hauptrohre DN 200 bis 2400, insbesondere aus den Werkstoffen Beton, Steinzeug, GFK, AZ, FZ und Guss. Das Komplett-Montage-Set ist in der Version Kanalrohr (KG), sowie als HS-S (Schmutzwasser=braun) und HS-R (Regenwasser=blau) lieferbar.

  • Funke Kunststoffe - Ausschreibungstexte downloaden

    7 juin 2018

    In diesem Video finden Sie eine kurze Anleitung zum Downloaden unserer Ausschreibungstexte auf unserer Funke Website https://www.funkegruppe.de/ausschreibungstexte.html

  • Funke Kunststoffe D-Raintank Rigolenversickerung

    24 avr. 2017

    Sammeln, versickern, sparen Leichter Einbau, hohe Speicherfähigkeit, gute Raumnutzung und minimale Wartung sind die entscheidenden Pluspunkte des D-Raintanks®, der aus höchst widerstandsfähigen Polypropylen-Gitterplatten besteht. Das System eignet sich zur Entwässerung von Dächern, Sportanlagen, Gehwegen, Terrassen- und Hofflächen sowie Park- und Gehwegen. Nach der Entfernung von Stoffen durch Vorbehandlungsmaßnahmen kann auch das Oberflächenwasser von Parkplätzen / Garagenzufahrten, Straßen und sonstigen versiegelten Oberflächen versickert werden.

  • Funke Kunststoffe - Spülschacht

    22 mai 2015

    Der FABEKUN®-Spülschacht senkt die Betriebskosten für Wasserwirtschaftsunternehmen! Einsatzbereiche des Spülschachtes sind Schmutzwasserkanäle, in denen es häufig zu Ablagerungen kommt, die zu Geruchsbelästigungen, Verstopfungen, aber auch zu Beschädigungen der Rohre führen können. Dieses Fertigteil wird wie ein herkömmlicher Schachtring auf ein bereits vorhandenes Schachtunterteil gesetzt (Typ A) bzw. beim Neubau eines Kanals in ein Schachtbauwerk (Typ U) integriert. Der Spülschacht sammelt auch kleine Niederschlagsmengen. Sobald ein Speichervolumen von ca. 500 l Regenwasser erreicht ist, wird ein einfacher Mechanismus in Gang gesetzt und die angestaute Wassermenge schießt schwallartig in den angeschlossenen Kanal und reinigt ihn so ohne Einsatz von Fremdenergie. Typ A: Aufsatzschacht (DN 1000 Unterteil, DN 1200 Oberteil) Typ U: Spülschacht mit integriertem Schachtunterteil (DN 1200)

  • Funke Kunststoffe - Montage VPC DN 150 verschiedene Rohrtypen

    22 mai 2015

    Die Funke VPC®-Rohrkupplung verbindet Rohre gleicher Nennweiten aus gleichen oder verschiedenen Werkstoffen mit unterschiedlicher Außenstruktur dauerhaft dicht! Die Dichtmanschette und der Fixierkorb bilden zusammen mit den beiden Spannbändern eine kompakte, formstabile und dennoch flexible Einheit. Sie ist erhältlich in den Nennweiten VPC 100 bis VPC 1070. Sie ermöglicht eine einfache, sichere und zeitsparende Montage. Eine Rohrverbindung für alle Einsatzfälle ermöglicht geringere Lagerhaltungskosten. Eine Scherlast nach DIN 4060 wird sichergestellt. Die Funke VPC®-Rohrkupplung ist einsetzbar bis zu einer gewünschten Dichtigkeit von 2,5 bar. Eine Abwinklung der Verbindung bis mind. 3° ist möglich. Die Dichtmanschette verfügt über einen mittigen Anschlag für eine passgenaue Montage.

  • Funke Kunststoffe - Weka invasiv Lebendfalle mit gefangenem Fuchs

    14 juin 2017

  • Funke Kunststoffe - Fasanenfütterung im Einsatz

    14 juin 2017

  • Funke Kunststoffe - Entenfütterung im Einsatz auf einem Floss

    14 juin 2017

  • Funke Kunststoffe - Sanierungsstutzen Sicht von innen

    30 nov. 2016

  • Funke Kunststoffe - Teleskopanschluss

    27 juin 2017

    Mit dem Teleskopanschluss DN/OD 160 lassen sich Anschlüsse an Hauptrohre mit Wanddicken von 180 bis 560 mm und in allen marktüblichen Profilen schaffen – ganz gleich, ob es sich um Kanäle aus Beton, Stampfbeton oder Mauerwerk handelt.

  • Funke Kunststoffe -Montage VPC Betonrohr DN 150 kreisrund auf Kunststoff

    22 mai 2015

    Die Funke VPC®-Rohrkupplung verbindet Rohre gleicher Nennweiten aus gleichen oder verschiedenen Werkstoffen mit unterschiedlicher Außenstruktur dauerhaft dicht! Die Dichtmanschette und der Fixierkorb bilden zusammen mit den beiden Spannbändern eine kompakte, formstabile und dennoch flexible Einheit. Sie ist erhältlich in den Nennweiten VPC 100 bis VPC 1070. Sie ermöglicht eine einfache, sichere und zeitsparende Montage. Eine Rohrverbindung für alle Einsatzfälle ermöglicht geringere Lagerhaltungskosten. Eine Scherlast nach DIN 4060 wird sichergestellt. Die Funke VPC®-Rohrkupplung ist einsetzbar bis zu einer gewünschten Dichtigkeit von 2,5 bar. Eine Abwinklung der Verbindung bis mind. 3° ist möglich. Die Dichtmanschette verfügt über einen mittigen Anschlag für eine passgenaue Montage.

  • Funke Kunststoffe - Montage VPC 200 G mit Exzenterring Stzg. DN 200 H auf Kunststoff DN 200

    22 mai 2015

    Die Funke VPC®-Rohrkupplung verbindet Rohre gleicher Nennweiten aus gleichen oder verschiedenen Werkstoffen mit unterschiedlicher Außenstruktur dauerhaft dicht! Die Dichtmanschette und der Fixierkorb bilden zusammen mit den beiden Spannbändern eine kompakte, formstabile und dennoch flexible Einheit. Sie ist erhältlich in den Nennweiten VPC 100 bis VPC 1070. Sie ermöglicht eine einfache, sichere und zeitsparende Montage. Eine Rohrverbindung für alle Einsatzfälle ermöglicht geringere Lagerhaltungskosten. Eine Scherlast nach DIN 4060 wird sichergestellt. Die Funke VPC®-Rohrkupplung ist einsetzbar bis zu einer gewünschten Dichtigkeit von 2,5 bar. Eine Abwinklung der Verbindung bis mind. 3° ist möglich. Die Dichtmanschette verfügt über einen mittigen Anschlag für eine passgenaue Montage.

  • Funke Kunststoffe - Schacht DN 1000

    30 nov. 2016

  • Schneiden des Montagefensters - Funke Kunststoffe - Liner Anschluss System Connex

    7 juin 2018

    In diesem Video zeigen wir Ihnen die genaue Vorgehensweise zum erstellen des Montagefensters für unseren Funke Liner-Anschluss System CONNEX. Der Liner-Anschluss System CONNEX eignet sich für das Einbinden von Hausanschlussleitungen in Hauptrohre, die mit einem Schlauchliner (GFK-Liner oder Nadelfilz) saniert wurden. Weitere Informationen zum Produkt finden Sie auf unserer Funke-Website: https://www.funkegruppe.de/anwendungsbereiche/ctrl/as/ca/bereich/hausanschluesse/produkte/liner-anschluss-system-connex-dnod-160-und-200.html

  • Funke Kunststoffe - Montage VPC DN 300 und größer

    22 mai 2015

    Die Funke VPC®-Rohrkupplung verbindet Rohre gleicher Nennweiten aus gleichen oder verschiedenen Werkstoffen mit unterschiedlicher Außenstruktur dauerhaft dicht! Die Dichtmanschette und der Fixierkorb bilden zusammen mit den beiden Spannbändern eine kompakte, formstabile und dennoch flexible Einheit. Sie ist erhältlich in den Nennweiten VPC 100 bis VPC 1070. Sie ermöglicht eine einfache, sichere und zeitsparende Montage. Eine Rohrverbindung für alle Einsatzfälle ermöglicht geringere Lagerhaltungskosten. Eine Scherlast nach DIN 4060 wird sichergestellt. Die Funke VPC®-Rohrkupplung ist einsetzbar bis zu einer gewünschten Dichtigkeit von 2,5 bar. Eine Abwinklung der Verbindung bis mind. 3° ist möglich. Die Dichtmanschette verfügt über einen mittigen Anschlag für eine passgenaue Montage.

  • Funke Kunststoffe - Unitec Anschluss an Kunststoffrohr

    30 nov. 2016

  • Funke Kunststoffe - Auftriebssicherung

    30 nov. 2016

  • Funke Kunststoffe - VPC kompletter Film

    30 nov. 2016

  • Funke Kunststoffe - Golpla

    30 nov. 2016

  • Überbohrung einer Notöffnung - Funke Kunststoffe - Liner Anschluss System Connex

    7 juin 2018

    In diesem Video zeigen wir Ihnen die genaue Vorgehensweise für die Überborung einer Notöffnung für den nachträglichen Einbau des Funke Liner-Anschlusses System CONNEX. Der Liner-Anschluss System CONNEX eignet sich für das Einbinden von Hausanschlussleitungen in Hauptrohre, die mit einem Schlauchliner (GFK-Liner oder Nadelfilz) saniert wurden. Weitere Informationen zum Produkt finden Sie auf unserer Funke-Website: https://www.funkegruppe.de/anwendungsbereiche/ctrl/as/ca/bereich/hausanschluesse/produkte/liner-anschluss-system-connex-dnod-160-und-200.html

  • Funke Kunststoffe - Verlegung HS-Variomuffe DN/OD 160

    22 mai 2015

    Das HS®-Kanalrohrsystem ≥ 12 kN/m² DN/OD 110 - 800, mit einem kompletten wandverstärkten Formteilprogramm (SDR 34) ist in den Nennweiten DN/OD 110 - 200 speziell für den Hausanschlussbereich konzipiert worden. Es zeichnet sich durch hohe Stabilität, hohe Sicherheit und gute Verlegbarkeit aus. Bei diesen Durchmessern sind die Rohre glattendig und die Formteile mit jeweils zwei bzw. drei Muffen ausgestattet. Durch die Konstruktion der Doppelmuffen und Formteile in den Nennweiten DN/OD 110 - 315 entsteht ein versatzfreier Kanal. Durch die farbliche Trennung, Schmutzwasser = braun und Regenwasser = blau, ist selbst nach Jahren die Unterscheidung von Innen und Außen möglich.

  • Funke Kunststoffe - VPC Montagekoffer

    22 mai 2015

    Die Funke VPC®-Rohrkupplung verbindet Rohre gleicher Nennweiten aus gleichen oder verschiedenen Werkstoffen mit unterschiedlicher Außenstruktur dauerhaft dicht! Die Dichtmanschette und der Fixierkorb bilden zusammen mit den beiden Spannbändern eine kompakte, formstabile und dennoch flexible Einheit. Sie ist erhältlich in den Nennweiten VPC 100 bis VPC 1070. Sie ermöglicht eine einfache, sichere und zeitsparende Montage. Eine Rohrverbindung für alle Einsatzfälle ermöglicht geringere Lagerhaltungskosten. Eine Scherlast nach DIN 4060 wird sichergestellt. Die Funke VPC®-Rohrkupplung ist einsetzbar bis zu einer gewünschten Dichtigkeit von 2,5 bar. Eine Abwinklung der Verbindung bis mind. 3° ist möglich. Die Dichtmanschette verfügt über einen mittigen Anschlag für eine passgenaue Montage.

  • Funke Kunststoffe Messeimpressionen ISH 2019

    16 avr. 2019

    ISH – Ein super Branchentreff Wir hatten viele tolle Gespräche und interessante Kontakte auf der ISH 2019 in Frankfurt. Unsere vielfältigen Systemlösungen für die Gebäudetechnik fanden großen Anklang bei den Besuchern des internationalen Branchentreffs für den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser und Energie in Gebäuden. Ein echtes Highlight dieses Jahr: unsere neue grau-rot-graue Funke FHS-Kupplung® für die Verbindung von Abwasserrohren mit unterschiedlichen Außendurchmessern, Werkstoffen und Oberflächenstrukturen erhielt die Auszeichnung Design Plus powered by ISH 2019.

  • Funke Kunststoffe - Verlegung HS-Kurzrohrverbinder DN/OD 160

    22 mai 2015

    Das HS®-Kanalrohrsystem ≥ 12 kN/m² DN/OD 110 - 800, mit einem kompletten wandverstärkten Formteilprogramm (SDR 34) ist in den Nennweiten DN/OD 110 - 200 speziell für den Hausanschlussbereich konzipiert worden. Es zeichnet sich durch hohe Stabilität, hohe Sicherheit und gute Verlegbarkeit aus. Bei diesen Durchmessern sind die Rohre glattendig und die Formteile mit jeweils zwei bzw. drei Muffen ausgestattet. Durch die Konstruktion der Doppelmuffen und Formteile in den Nennweiten DN/OD 110 - 315 entsteht ein versatzfreier Kanal. Durch die farbliche Trennung, Schmutzwasser = braun und Regenwasser = blau, ist selbst nach Jahren die Unterscheidung von Innen und Außen möglich.

  • Funke Kunststoffe - Messe RoKaTech 2015 Jungmann 13 05 2015

    19 avr. 2017

  • Funke Kunststoffe - Montage VPC DN 100-250 öl- und benzinbeständig V4A

    22 mai 2015

    Die Funke VPC®-Rohrkupplung verbindet Rohre gleicher Nennweiten aus gleichen oder verschiedenen Werkstoffen mit unterschiedlicher Außenstruktur dauerhaft dicht! Die Dichtmanschette und der Fixierkorb bilden zusammen mit den beiden Spannbändern eine kompakte, formstabile und dennoch flexible Einheit. Sie ist erhältlich in den Nennweiten VPC 100 bis VPC 1070. Sie ermöglicht eine einfache, sichere und zeitsparende Montage. Eine Rohrverbindung für alle Einsatzfälle ermöglicht geringere Lagerhaltungskosten. Eine Scherlast nach DIN 4060 wird sichergestellt. Die Funke VPC®-Rohrkupplung ist einsetzbar bis zu einer gewünschten Dichtigkeit von 2,5 bar. Eine Abwinklung der Verbindung bis mind. 3° ist möglich. Die Dichtmanschette verfügt über einen mittigen Anschlag für eine passgenaue Montage.

  • Funke Kunststoffe - Verlegung HS-Bogen Muffe/Muffe DN/OD 110

    22 mai 2015

    Das HS®-Kanalrohrsystem ≥ 12 kN/m² DN/OD 110 - 800, mit einem kompletten wandverstärkten Formteilprogramm (SDR 34) ist in den Nennweiten DN/OD 110 - 200 speziell für den Hausanschlussbereich konzipiert worden. Es zeichnet sich durch hohe Stabilität, hohe Sicherheit und gute Verlegbarkeit aus. Bei diesen Durchmessern sind die Rohre glattendig und die Formteile mit jeweils zwei bzw. drei Muffen ausgestattet. Durch die Konstruktion der Doppelmuffen und Formteile in den Nennweiten DN/OD 110 - 315 entsteht ein versatzfreier Kanal. Durch die farbliche Trennung, Schmutzwasser = braun und Regenwasser = blau, ist selbst nach Jahren die Unterscheidung von Innen und Außen möglich.

  • Funke Kunststoffe - Verlegung HS-Reduzierung DN/OD 160/110

    22 mai 2015

    Das HS®-Kanalrohrsystem ≥ 12 kN/m² DN/OD 110 - 800, mit einem kompletten wandverstärkten Formteilprogramm (SDR 34) ist in den Nennweiten DN/OD 110 - 200 speziell für den Hausanschlussbereich konzipiert worden. Es zeichnet sich durch hohe Stabilität, hohe Sicherheit und gute Verlegbarkeit aus. Bei diesen Durchmessern sind die Rohre glattendig und die Formteile mit jeweils zwei bzw. drei Muffen ausgestattet. Durch die Konstruktion der Doppelmuffen und Formteile in den Nennweiten DN/OD 110 - 315 entsteht ein versatzfreier Kanal. Durch die farbliche Trennung, Schmutzwasser = braun und Regenwasser = blau, ist selbst nach Jahren die Unterscheidung von Innen und Außen möglich.

  • Funke Kunststoffe - Messe Ifat 2016 - Interview

    20 juil. 2016

    Impressionen IFAT München 2016 - Interview

  • Funke Kunststoffe - Verlegung HS-Langbogen DN/OD 110 87°

    22 mai 2015

    Das HS®-Kanalrohrsystem ≥ 12 kN/m² DN/OD 110 - 800, mit einem kompletten wandverstärkten Formteilprogramm (SDR 34) ist in den Nennweiten DN/OD 110 - 200 speziell für den Hausanschlussbereich konzipiert worden. Es zeichnet sich durch hohe Stabilität, hohe Sicherheit und gute Verlegbarkeit aus. Bei diesen Durchmessern sind die Rohre glattendig und die Formteile mit jeweils zwei bzw. drei Muffen ausgestattet. Durch die Konstruktion der Doppelmuffen und Formteile in den Nennweiten DN/OD 110 - 315 entsteht ein versatzfreier Kanal. Durch die farbliche Trennung, Schmutzwasser = braun und Regenwasser = blau, ist selbst nach Jahren die Unterscheidung von Innen und Außen möglich.

  • Funke Kunststoffe - Verlegung HS-Abzweig DN/OD 160

    22 mai 2015

    Das HS®-Kanalrohrsystem ≥ 12 kN/m² DN/OD 110 - 800, mit einem kompletten wandverstärkten Formteilprogramm (SDR 34) ist in den Nennweiten DN/OD 110 - 200 speziell für den Hausanschlussbereich konzipiert worden. Es zeichnet sich durch hohe Stabilität, hohe Sicherheit und gute Verlegbarkeit aus. Bei diesen Durchmessern sind die Rohre glattendig und die Formteile mit jeweils zwei bzw. drei Muffen ausgestattet. Durch die Konstruktion der Doppelmuffen und Formteile in den Nennweiten DN/OD 110 - 315 entsteht ein versatzfreier Kanal. Durch die farbliche Trennung, Schmutzwasser = braun und Regenwasser = blau, ist selbst nach Jahren die Unterscheidung von Innen und Außen möglich.

  • Funke Kunststoffschacht DN 1000

    18 nov. 2019

    Der Funke Kunststoffschacht DN 1000 besteht aus einem Profilrohr, das über einen Schachtboden mit verschiedenen Gerinneformen verfügt. In der Standardausführung ist der Schacht mit einem Durchgangsgerinne in Nennweiten von DN /OD 160, 200, 315, 400 oder 500 ausgestattet. Variomuffen oder angeformte Spitzenden sorgen für flexible Anschlussmöglichkeiten an den Zu- und Abläufen. Weitere Gerinneformen sind vom Kunden ebenso individuell gestaltbar wie Form und Lage von Abwinkelungen sowie Zu- und Abläufen oder die Abmessungen des Schachtrohres, das bis zu einer bestimmten Bauhöhe monolithisch gefertigt werden kann. Die Vorteile in der Anwendung: - robust, stabil und langlebig - flexible Anschlussmöglichkeiten in 10 cm-Schritten kürzbar - geringes Gewicht - hochdruckspülbar - hohe chemische Beständigkeit dank PVC-U - inspektions- und wartungsfreundlich

  • Messe ISH 2015

    10 mars 2017

  • Funke Kunststoffe - Entenfütterung im Einsatz

    14 juin 2017

  • Funke Kunststoffe - Messe IFAT 2016 - Impressionen

    20 juil. 2016

    Impressionen der Messe IFAT in München 2016

Entreprises - Rhône (69) - Caluire-et-Cuire (69300)

Allez plus loin avec B-Reputation

Découvrez comment nos données peuvent répondre à vos besoins.

Veille stratégique

  • Fiches entreprises complètes
  • Alertes
  • Tableaux de bord
En savoir plus

Prospection

  • Fichiers de prospection sur mesure
  • 100 critères de segmentation
  • Adresses, mails et téléphones
En savoir plus

Enrichissement

  • Traitement de fichiers ou API
  • Siretisation et dédoublonnage
  • Information complète et indicateurs propriétaires
En savoir plus

Solution d'avis client

  • Collecte et vérification
  • Tableaux de bord d'analyse
  • Diffusion web et réseaux sociaux
En savoir plus